Mitteilungen des Bürgermeisters:

 

aus den "Teupitzer Nachrichten"  1/2022:

 

Liebe Schwerinerinnen und Schweriner,

 

die dunkle Saison liegt hinter uns und der Frühling hält Einzug. Wir befinden uns also in der Jahreszeit, in der unsere Gemeindevertretung mit der Verabschiedung der Haushaltssatzung die Weichen für die kommenden Monate stellt. Ein Vorausblick auf die bevorstehende Zeit lässt jedoch weiter abflauende Spielräume erwarten. Den sprunghaft gestiegenen Kosten stehen demnächst rückläufige Zuweisungen gegenüber. Neben den kommunalen Pflichtaufgaben werden die Arbeiten zur Errichtung der Kleinkunst- und Ausstellungshalle auf dem alten Friedhof sowie die Sanierung der Fahrbahn auf der Horst in diesem Jahr planmäßig realisiert. Die Gemeindevertretung beschloss auch bereits die Bereitstellung der erforderlichen Mittel für den Betrieb und den Unterhalt der KITA Sonnenschein in den Teilhaushalt des Amtes. Weitere nennenswerte Investitionen stehen momentan nicht auf der Tagesordnung.

Apropos Aufwendungen – in mehreren Bereichen unserer Gemeindestraßen kommen die Anwohner ihrer Straßenreinigungspflicht nicht oder nur sehr selten nach. Die hierdurch zuwachsenden Straßenränder und Entwässerungsgräben Liebe Schwerinerinnen und Schweriner, müssen dann auf Kosten der Gemeinde freigefräst werden. Auch die Entsorgung von Laub auf öffentlichem Straßenland oder von Gartenabfällen in Erlenbrüchen oder Wäldern geht ebenfalls zu Lasten der Allgemeinheit. 

Mit jedem Tag wächst auch bei mir die Vorfreude auf die anstehenden Veranstaltungen, bei denen wir nach langer Zeit wieder weitestgehend zwanglos zusammentreffen können! Ich bedanke mich herzlich bei den Initiatoren des GDS e.V. aber auch bei den Familien Bulisch, Bercke, Badke und Walther, die durch die Bereitstellung ihrer privaten Grundstücke derartige Ereignisse überhaupt erst ermöglichen.

Auch im Namen der Gemeindevertretung wünsche ich Ihnen frohe Ostern und einen sonnigen, nicht zu trockenen Frühling. Bleiben Sie bitte gesund! 

 

 

Herzlichst Ihr ehrenamtlicher Bürgermeister Michael Manthey